Baden Weinbaugebiet/Weinbaubereiche

Geografische Lage

Weinanbaugebiet BadenBaden mit 15.818 ha Rebfläche als drittgrößtes und südlichstes Weinanbaugebiet Deutschlands liegt zwischen dem Elsaß im Westen, dem Schwarzwald im Osten und der Schweiz im Süden. Rund 400 km erstreckt es sich vom Bodensee im Süden bis zur Badischen Bergstraße im Norden. Unterschiedlichste Böden sorgen für vielfältigste Weinaromen, selbst innerhalb ein und derselben Rebsorte. Vielfältig wie die Böden sind auch die Rebsorten, die in Baden angebaut werden.

Tabelle der Weinbaubereiche in Baden

Bergstraße Kaiserstuhl Ortenau
Bodensee Kraichgau Tauberfranken
Breisgau Markgräflerland Tuniberg

Rebsorten der badischen Winzer

Den größten Rebsortenanteil haben die Rebsorten Müller-Thurgau (3.506 ha; 22,9%), Grauburgunder (1.418 ha; 9,2%), Riesling (1.265 ha; 8,2%), Gutedel (1.092 ha; 7,1%), Weißburgunder (1.043 ha; 6,8%) und Silvaner (266 ha; 1,7%).

[ bestockte Rebflächen ] [ weitere Rebsorten ]

Klima

Das warme Klima ist verantwortlich dafür, dass Baden als einziges deutsches Weinanbaugebiet zur weinrechtlichen EU-Weinbauzone B gerechnet wird – zusammen mit den Weinanbaugebieten Champagne, Elsaß, Loire, Savoyen und Jura. Im Vergleich zu den übrigen deutschen Kollegen muss das Traubengut der badischen Winzer daher ein höheres natürliches Mindestmostgewicht aufweisen. Für die Eingruppierung in die EU-Weinbauzone B hatten sich die badischen Winzer freiwillig entschieden.

Weingüter, Genossenschaften, Erzeugergemeinschaften - Weinbaugebiet Baden

Die schwer zu bewirtschaftenden Hanglagen erfordern trotz modernster Techniken noch immer einen erheblichen Handarbeitsaufwand. Die relativ hohe Anzahl der mehrheitlich in Zu- und Nebenerwerb tätigen 23.000 Betriebe beruht auf der historisch bedingten Realerbteilung. Dreiviertel der Anbaufläche (76%) werden von Genossenschaftsmitgliedern bewirtschaftet, rund 15% der Anbaufläche von Weingütern, der Rest von Erzeugergemeinschaften u.a.

Tourismus

Aus touristischer Sicht seien beispielsweise Heidelberg, Baden-Baden, Freiburg, Karlsruhe, Bodensee, Meersburg, Kaiserstuhl, Europapark oder der Schwarzwald genannt.

Bodenarten

Rebanlage in TauberfrankenDie Bodenarten reichen von Kies über Kreide, Lehm, Löß, Vulkangestein bis zum Muschelkalk. Entsprechend vielfältig sind auch die badischen Weine im Geschmack.

 

[ Badische Weingüter ] [ Badische Winzergenossenschaften ]