Win­zer­ge­nos­sen­schaf­ten in Baden

Win­zer­ge­nos­sen­schaf­ten sind Ver­ei­ni­gun­gen von Win­zern einer Ort­schaft oder eines Gebiets. Die ers­te Win­zer­ge­nos­sen­schaft in Baden grün­de­te der Pfar­rer Hans­ja­kob im Jahr 1881 in Hagnau am Boden­see. Die ein­zel­nen Mit­glieds­win­zer lie­fern ihre Trau­ben bei der zen­tra­len Kel­le­rei der Win­zer­ge­nos­sen­schaft ab. Dort wer­den sie zu Wein aus­ge­baut und unter dem Namen der Genos­sen­schaft ver­mark­tet.

Anbau­be­reich Kai­ser­stuhl

Anbau­be­reich Mark­gräf­ler­land

[ Wein­gü­ter ]